Das sagen ehemalige BewohnerInnen

Hier haben wir Meinungen von einigen ehemaligen BewohnerInnen des Jugendwohnheims Kolping gesammelt.

„Das SchülerHEIM Kolpinghaus war für mich wie ein neues DaHEIM in dem ich mich von Anfang an wohlfühlte. Der Mix aus bester Infrastruktur, individueller Betreuung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit – dies macht für mich das Kolpinghaus aus. Ich konnte in dieser Zeit lehrreiche und interessante Erfahrungen machen sowie Freundschaften fürs Leben schließen!“

Mag. Michael Grabner-Sittenthaler, Marketing Kaindl Floor House

„Wenn man mit 15 Jahren seine Heimat verlässt und seinen Lebensmittelpunkt wegen einer Lehrlingsausbildung verlegt, ist gerade die Zeit am Anfang sehr schwierig. Im Kolpinghaus hatte ich jedoch jede Menge Möglichkeiten mich durch gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten einzuleben und vor allem neue Freundschaften zu knüpfen, von denen einige noch heute gepflegt werden.“

Walter Sagmeister, Account Manager bei Kapsch BusinessCom

„Ich erinnere mich immer wieder gerne an meine Zeit im Kolpinghaus und möchte diese keinesfalls missen. Während meiner Ausbildung an der HTL war das Kolpinghaus, vor allem das Team vom Kolpinghaus ein wichtiger Bestandteil für mich. Durch die maßgeschneiderte Betreuung angefangen von Sportaktivitäten bis hin zu gemeinsamen Wanderungen hat uns das Kolpinghaus alles geboten. Ich war sehr gerne im Kolpinghaus, weil ich dort zum stressigen Schulalltag immer einen netten, gemeinsamen Ausgleich mit gleichgesinnten Jugendlichen bekommen habe.“

Wolfgang Lackner, Baumeister

"Kolpinghaus, nicht nur ein Ort zum gemeinsam Leben - vielmehr eine Gemeinde, in der wahre Freundschaften fürs Leben entstehen."

DI (FH) Gerald Peterleitner, Director Operations bei ncm - net communication management

Bildergalerie