Gemeinsam Ziele erreichen

Pädagogische Ziele im Jugendwohnheim Kolping

Jugendliche fördern und unterstützen

Unser Ziel ist es, junge Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentfaltung und Lebensbewältigung zu begleiten und zu unterstützen. In einem guten Miteinander von PädagogInnen und Jugendlichen helfen wir die Talente der jungen Menschen zu entdecken, zu fördern und zielorientiert auszurichten. Dabei wollen wir den Jugendlichen Hilfe zur Selbsthilfe geben und unterstützen sie meist auf der Basis der individuellen Betreuung v.a. bei Bildungsfragen, im Lernbereich und im Konfliktmanagement. Für das Erreichen der zu erarbeitenden Ausbildungsziele der Jugendlichen tragen die PädagogInnen eine Mit-Verantwortung.

Alleine etwas zu schaffen ist sehr schwer, aber mit Hilfe kann alles gelingen.

Die pädagogischen Ziele im Einzelnen

  • Junge Menschen bei ihrer schulischen und/oder beruflichen Ausbildung und ihrer Eingliederung in die Arbeitswelt begleiten.
  • Einübung von Verantwortung und Konfliktfähigkeit in einer guten Balance zwischen Freiheit und Reglement nach dem Motto „Freiheit braucht Grenzen“.
  • Jungen Menschen Räume und Möglichkeiten zum „Experimentieren“ zur Verfügung stellen und sie zur Gestaltung lebenswerter und selbstverantworteter Lebensräume animieren.
  • Die Fähigkeit einer realistischen Lebenseinschätzung der Jugendlichen fördern.
  • Unterstützung in der ganzheitlichen Entwicklung (beruflich, sozial, persönlich, politisch, ökologisch, religiös) des jungen Menschen.

Bildergalerie