1 Tag in Salzburg

Besichtigungsprogramm für 24 h

Kurzurlaub in Salzburg

Sie bleiben nur einen Kurzurlaub in Salzburg? Ein Tag in Salzburg reicht aus, um den Charme der Mozartstadt zu erleben. Vom Frühstück über das Sightseeing in Salzburg bis zur Abendgestaltung – was man in Salzburg gesehen und getan haben sollte lesen Sie hier. Viele der Tipps eigenen sich auch perfekt für kleine Reisebudgets.

Preiswerte Hostel-Zimmer in Salzburg schon ab € 47,00! Buchen Sie jetzt und sparen Sie 3%.

Start in den Tag in Salzburg

Zum Start in den Tag können Sie Ihr Frühstück auf der sonnigen Kolpinghaus-Terrasse genießen oder unseren hellen Speisesaal nutzen. Auch das nahegelegene Schweiger Deli ist eine gute Wahl für ein gemütliches Frühstück im Salzburger Norden.

Danach sind Sie optimal gestärkt für eine Sightseeing-Tour in Salzburg.

So erobern Sie Salzburg ganz bequem

Für eine entspannte Sightseeing-Tour ist das Fahrrad das Mittel der Wahl – Sie können sich eines ganz bequem direkt im Kolpinghaus ausleihen.

Bei Schlechtwetter sind die öffentlichen Verkehrsmittel die Alternative, die Sie mit der Salzburg Card kostenlos benutzen können. Salzburg liebt seine O-Busse, angetrieben mit der Kraft der Salzach, und hat so manches Exemplar in einzigartiger Weise verschönert. Halten Sie Ausschau nach dem O-Bus mit den lebensgroßen Raben am Dach – das gibt es nur in Salzburg.

Sehenswürdigkeiten in Salzburg

Den ersten Foto-Stopp sollten Sie beim Schloss Mirabell und seinen berühmten Gärten links der Salzach einlegen. Spazieren Sie durch die prächtigen Mirabell-Gärten mit dem Pegasus-Brunnen, dem skurrilen Zwergerlgarten, Heckentheater und Rosenhügel. 

Über die Salzach in die linke Altstadt führt Sie der Makartsteg, der eine Attraktion für sich ist. Das Brückengeländer zieren unzählige Liebes-Schlösser, die junge Verliebte einladen, auch ihre Liebe zu verewigen.

Getreidegasse und alles rund um Mozart

In der linken Altstadt spazieren Sie durch eines der typischen Durchhäuser oder einen der Bogengänge direkt in die Getreidegasse, wo Sie ein buntes Treiben von Menschen aus aller Welt empfängt. Mit den schmiedeeisernen Zunftzeichen über den Köpfen schlendern Sie vorbei an traditionellen Trachtenausstattern, modernen Boutiquen internationaler (Luxus-)Labels und Souvenirlädchen.

Weiter in östlicher Richtung finden Sie sich bald vor Mozarts Geburtshaus wieder, wo Sie sich in das Leben des berühmten Komponisten vertiefen können (freier Eintritt mit der Salzburg Card). 

An bewundernswerten historischen Hausfassaden vorbei gelangen Sie über den Alten Markt und den Residenzplatz durch die Dombögen zum prächtigen Salzburger Dom. In den Sommermonaten finden vor dem Dom seit 1920 die Jedermann-Aufführungen der Salzburger Festspiele statt, im Advent ist der Domplatz Stätte des bezaubernden Salzburger Christkindlmarkts.

Hinauf zur Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg können Sie mit dem Festungsaufzug oder zu Fuß erobern. Allein wegen des grandiosen Ausblicks auf Stadt und Land Salzburg lohnt sich der Aufstieg. Im sehenswerten Festungsmuseum haben Sie Gelegenheit, in die mittelalterliche Lebenswelt einzutauchen.

Ihre Sightseeing-Tour setzen Sie anschließend am besten in Richtung Mönchsberg fort, von wo Sie über Spazierwege wieder zurück in die Altstadt gelangen. Dort kommen die lauschigen Gastgärten gerade richtig für ein entspanntes Mittagessen. Ein Highlight ist auch der Besuch des Augustinerbräus. Es lockt der urigste Biergarten Salzburgs mit einem kühlen Blonden!

Schloss Hellbrunn und Wasserspiele

Frisch gestärkt sollten Sie am Nachmittag unbedingt einen Ausflug nach Hellbrunn einplanen. Per Fahrrad ca. 20 Minuten quer durch die Stadt unterwegs, führt Sie der Weg über die prächtige Hellbrunner Allee aus dem 17. Jahrhundert, alternativ nehmen Sie die Buslinie 25. Sie können auch über die Salzach mit der Salzach Schifffahrt nach Hellbrunn schippern.

Wenn Sie dieses Sightseeing-Programm für „Salzburg an einem Tag“ absolviert haben, können Sie sicher sein, dass Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Salzburgs erlebt haben!

Bildergalerie